Newsansicht

ABGESAGT!!! "Stadt-Begegnungen" zum Thema "Licht"

10.03.2020 15:44 von Markus Pointinger

Salzburg im Licht: Von Schönheit, Sicherheit & Umweltschutz

(Credit: M. Kronberger)

AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT!!! 

NEUER TERMIN WIRD BEKANNT GEGEBEN!

"Stadt-Begegnungen"

Ab März 2020 startet Umwelt- und Baustadträtin Martina Berthold mit den „Stadt-Begegnungen“ ein neues Angebot. Sie lädt alle Salzburger*innen zu Spaziergängen und Besichtigungen ein, bei denen sowohl die vielfältigen Leistungen des städtischen Bauressorts als auch Umwelt- und Klimaschutz im Mittelpunkt stehen. Zum Auftakt am 17. März gibt die Dienststelle für öffentliche Beleuchtung Einblicke in ihre Aufgabengebiete:


Salzburg im Licht: Von Schönheit, Sicherheit & Umweltschutz

Gemeinsam mit Landes-Umweltanwältin Gishild Schaufler und dem Leiter der Öffentlichen Beleuchtung Bruno Wintersteller dreht sich bei den ersten Stadt-Begegnungen alles ums Licht in der Stadt.

Wofür ist die städtische Beleuchtung zuständig? Was steckt hinter den neuen LED-Lampen? Wie wird unser Welterbe würdig beleuchtet? Und: Wieviel Licht tut uns Menschen und der Natur gut?
 
Wann?
Dienstag, 17.3.2020
19 bis 21 Uhr
 
Wo?
Treffpunkt im Furtwänglerpark/Festspielhaus
 
Route: Über die Clemens-Holzmeister-Stiege auf den Mönchsberg, weiter über das Neutor und die Bürgerbastei bis zur Aussichtsplattform beim Museum der Moderne.
 
Um Anmeldung wird gebeten: stadtraetin.berthold@stadt-salzburg.at

Gesamte Ausgabe lesen