Newsansicht

Stellenangebot Teilzeit: Vegetationsökologe/in

06.02.2020 09:01 von Markus Pointinger

Stellenangebot für eine Teilzeit-Beschäftigung

als Vegetationsökologe/in

für die Landesumweltanwaltschaft Salzburg

 

Die Landesumweltanwaltschaft vertritt die Interessen von Natur und Umwelt in Verwaltungsverfahren, wirkt an der Begutachtung von Gesetzesentwürfen mit und berät Land, Gemeinden, NGOs und die Bevölkerung in Umweltfragen.

Da unsere Vegetationsökologin in Karenz geht, suchen wir ab 2. Juni 2020 bis 1. Oktober 2021 eine/n an unseren Themen interessierte/n Vegetationsökologen/in mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Einschätzung von Projekten hinsichtlich der Auswirkungen auf im Land Salzburg geschützte Lebensräume
  • Beurteilung der Auswirkungen von Projekten vor Ort
  • Teilnahme an naturschutzbehördlichen Verfahren und Vertretung der Naturschutzinteressen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie oder eines äquivalenten Studiums mit Schwerpunkt Vegetationsökologie
  • Sie können im Gelände (geschützte) Biotoptypen und FFH-Lebensraumtypen rasch erkennen
  • Sie haben eine gute Pflanzenartenkenntnis und können Arten der Roten Liste Salzburgs bzw. im Land Salzburg geschützte Arten ansprechen
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse
  • Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Freundlichkeit und Verantwortungsbewusstsein gehören zu Ihren persönlichen Eigenschaften
  • Sie interessieren sich für Natur- und Umweltschutz
  • Sie verfügen über Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sie haben einen Führerschein der B-Klasse
  • Kenntnisse im Bereich Biotop-Renaturierung bzw. naturschutzkonformer Biotop-Bewirtschaftung sind von Vorteil

Unser Angebot:

  • Einschulung durch unsere Vegetationsökologin im ersten Arbeitsmonat
  • Mitarbeit in einem kleinen, freundlichen Team
  • Außendienste im gesamten Bundesland Salzburg
  • Flexible Arbeitszeiten außerhalb der Verfahrens- und Besprechungstermine
  • Die Entlohnung erfolgt nach dem Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, min. EUR 3.510,00 brutto bei Vollbeschäftigung, daher 1.755,00 brutto für 20 h (ca. EUR 1.350,-- netto), wobei vergleichbare Vordienstzeiten angerechnet werden können

Bei Interesse schicken Sie bitte bis 28. Februar 2020 Ihre Bewerbung an die Salzburger Landesumweltanwaltschaft, z.H. Frau Dr. Gishild Schaufler, Membergerstr. 42, 5020 Salzburg, vorzugsweise per Email: office@lua-sbg.at

Gesamte Ausgabe lesen