LUA-Fachbeitrag: Die Bedeutung von Naturwäldern für den Klimaschutz

 Markus Pointinger  |  

Alte natürliche Wälder speichern große Mengen an Kohlenstoff und sind daher wichtig für den Klimaschutz


Fachbeitrag von Gishild Schaufler

Aufgrund aktueller Diskussionen über die Bewirtschaftung von Wäldern zur CO2-Speicherung und verkürzten Äußerungen über CO2-Freisetzung beim „Verfaulen“ von...


Biotopkartierung in Salzburg

 Markus Pointinger  |  

Landesumweltanwaltschaft zu den Aussagen des Präsidenten der Landwirtschaftskammer

Pressemitteilung der LUA vom 03.05.2017:

Die aktuelle Polemik der Landwirtschaftskammer gegen die Biotopkartierung in Salzburg ist emotional aufgeladen und entbehrlich. Aus diesem Grund hält es die...


Umweltanwälte Österreichs zu Gast in Salzburg

 Markus Pointinger  |  

Umweltanwälte-Konferenz in Laufen/Oberndorf am 20./21.04.2017

Die halbjährlich stattfindende, turnusmäßig in allen Bundesländern abgehaltene Konferenz der Umweltanwälte Österreichs erfolgte nach zuletzt 2012 dieses Jahr erneut auf Einladung der Salzburger Landesumweltanwaltschaft.

Die...

Foto LUA Konferenz Salzburg 2017

Illegale Entfernung von Diesel-Partikelfilter

 Markus Pointinger  |  

Anzeige an Staatsanwaltschaft und Behörden

Mit Pressemitteilung vom 28.03.2017 brachte der Niederösterreichische Umweltanwalt den Stein ins Rollen und brachte Anzeige bei Behörden und der Staatsanwaltschaft ein. Unternehmen bieten öffentlich im Internet an den in neuen Dieselfahrzeugen inzwischen...


LUA-Notizen 1-2017

 Markus Pointinger  |  

Aktuelle Themen der LUA-Notizen 1-2017:

  • Auch Salzburg muss an die Zukunft denken! (Ein Kommentar von Wolfgang Wiener)
  • Einfluss des Skisports auf die Alpenvegetation (Susanne Popp)
  • Fledermauskästen sind kein Ersatz für alte Bäume (Sabine Werner)
  • Buchenwälder und ihre Natürlichkeit in der...
LUA-Notizen

Novelle des Salzburger ROG

 Markus Pointinger  |  

Richtungsweisende Weichenstellung - aber auch Kritik



LUA-Notizen 2-2016 veröffentlicht

 Markus Pointinger  |  

Der Newsletter der LUA Salzburg

Die Landesumweltanwaltschaft hat den Newsletter "LUA-Notizen 2-2016" veröffentlicht. Schwerpunkte sind Vorhaben im Nationalpark, die Mönchsberggarage, neue Landesgesetze und Kurzmeldungen zu anhängigen und abgeschlossenen Verfahren.

ZUM NEWSLETTER gelangen Sie über...

LUA-Notizen

Begutachtung Novelle der Gewerbeordnung

 Markus Pointinger  |  


Brisantes Gutachten zum geplanten Schigebiet „Hochsonnberg“

 Markus Pointinger  |  

Schmilzt der Schmitten der Kunstschnee weg?

LUA PRESSE vom 14.10.2016

Die geplante Schigebietserweiterung der Schmitten über den Hochsonnberg bleibt weiter höchst umstritten: 2011 vom Land bewilligt, 2012 vom Umweltsenat versagt, wurde das Verfahren 2014 vom Höchstgericht VwGH zur nochmaligen...


Neuer UVP-Feststellungsantrag zum Ausbau der Mönchsberggarage

 Markus Pointinger  |  

LUA-Presseaussendung vom 23.09.2016

Die Salzburger Parkgaragen GmbH hat beim Amt der Salzburger Landesregierung die wasserrechtliche Bewilligung für die Errichtung des Bautunnels beantragt. Dazu fand am Mittwoch eine mündliche Verhandlung statt.

Da für die ursprünglich projektierte Tunnelvariante...

Mönchsberggarage Bautunnel

Stellenausschreibung Bereich Vegetationsökologie

 Markus Pointinger  |  

Bei der Landesumweltanwaltschaft Salzburg ist ab September 2016 eine Stelle als Vegetationsökologe/Vegetationsökologin mit einem Beschäftigungsausmaß von 20-30 Wochenstunden neu zu besetzen.

Vorausgesetzt werden

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Biologie (Diplom, Magister, Master oder...

Begutachtung – Recycling-Baustoffverordnung-Novelle

 Markus Pointinger  |  

Gemeinsame Stellungnahme der Umweltanwältinnen und Umweltanwälte Österreichs

Auszug aus der Stellungnahme:

"Sollten die oben genannten Punkte nicht Berücksichtigung im Rahmen der anstehenden Novellierung finden, dann wird die Rohstoffgewinnung weiterhin und sogar verstärkt Vorrang haben vor dem...


Protestnote der Umweltanwälte an OÖ LH Dr. Pühringer

 Markus Pointinger  |  

Österreichs UmweltanwältInnen protestieren gegen die Streichung des Revisionsrechts des OÖ Umweltanwalts an den VwGH. Niemals wurde dieses Rechtsmittel von einer Umweltanwaltschaft mißbräuchlich oder inflationär, sondern stets sparsam und beadcht verwendet. Aber immer ging es um unklare Auslegungen...